Evolution GC-MS/MS

Unternehmen

Unsere Anschrift

CHROMTECH - Analytische Messtechnik

Carl-Zeiss-Str. 20
65520 Bad Camberg
Fon +49 (0) 6434 / 20768-0
Fax +49 (0) 6434 / 20768-81

e-mail:   info[at]chromtech.de
Internet: www.chromtech.de

SPDE Extraction Cooler

SPDE-Erweiterung für leicht flüchtige Verbindungen

  Seit der Einführung der SPDE™ wurde bei verschiedenen Anwendern der Wunsch laut, leicht flüchtige Substanzen noch besser extrahieren zu können. Da die SPDE-Kanüle während der Extraktion normalerweise Raumtemperatur oder Probentemperatur aufweist, werden leicht flüchtige Substanzen weniger gut extrahiert, als schwerer flüchtige Komponenten. Das ist eine Limitierung, die auch für SPME bekannt ist. Im Gegensatz zu dieser Methode ist es bei SPDE™ möglich eine intensive Kühlung durchzuführen!

Mit dem SPDE Extraction Cooler können auch leicht flüchtige Verbindungen problemlos extrahiert werden. Der in Abb. 1 dargestellte Extraction Cooler ist im wesentlichen eine peltiergeregelte Kühlung für die SPDE-Kanüle. Diese Kühlung wird auf dem CHROMTECH Single Magnet Mixer (SMM) installiert und erreicht Temperaturdifferenzen von 40° C. Das heißt bei 25° C Raumtemperatur sind -15° C Kühlung für die Kanüle garantiert.


Features:

  • Für Applikationen mit leichtflüchtigen Substanzen
  • VOCs nach neuer Trinkwasserverordnung (TVO-Grenzwerte)
  • Probenbeheizung bei gleichzeitiger SPDE-Nadelkühlung
  • Einfache Montage
  • Nachrüstbar für alle Single Magnet Mixer (SMM)
  • Peltierkühlung
  • Arbeitsbereich bis 40°C unter Raumtemperatur
  • Bei Labortemperatur von 25°C werden – 15°C erreicht!
Impressum · Alle Rechte vorbehalten © Chromtech GmbH | Attribution, Credits and Copyrights | generated by MATRIX-CMS